kopf freiwilligendienste zeitwerk LJR Brandenburg
suchen
Kompetenzteam zur verbandlichen Qualitätsentwicklung
Die Jugendverbandsarbeit im Land Brandenburg ist bereits heute von qualitativ hochwertigen Angebotsformen geprägt. Mit einem erarbeiteten Papier zu Qualitätsmerkmalen und Qualitätsindikatoren der Jugendverbandsarbeit dokumentierten die Jugendverbände die Qualität und damit das Selbstverständnis ihrer Arbeit und legten eine gemeinsame Grundlage für die Weiterentwicklung.

Die Qualitätsmerkmale und -indikatoren könnt ihr hier nachlesen.

Zur Unterstützung der Weiterentwicklung qualitativer Jugendverbandsarbeit ist es Mitgliedsorganisationen des LJR seit April 2005 möglich, eine kostenlose Beratung durch das unabhängige Kompetenzteam in Anspruch zu nehmen. Jeder Verband/Organisation hat die Möglichkeit etwa 4 Beratungstermine á 3-6 Stunden mit den Mitarbeitern des Kompetenzteams in Anspruch zu nehmen.

Das Team arbeitet völlig unabhängig und ist gegenüber dem Landesjugendring in keinster Weise inhaltlich berichtspflichtig.


Bei Interesse gibt Melanie Ebell gern Auskunft und vermittelt den Kontakt zum Kompetenzteam.

Dieses Angebot wird ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung des Landesjugendamt Brandenburg.
Das Kompetenzteam stellt sich vor
Anke Bienwald
Dipl. Volkswirtin, tätig als Sozialarbeiterin im Jugendzentrum "Mikado" in Nauen
Organisation von Weiterbildungen für Jugendverbände, Trainerin in der Jugend- und Erwachsenenbildung

Erfahrungen in der Beratung/Coaching von Verbänden:
Betreuung, Beratung und Evaluation von Projekten Gruppenberatung von Mitarbeiter/innen aus Jugendverbänden sowie internationalen NGOs

Tom Urig
Beratender Betriebswirt und systemischer Organisationsberater, Geschäftsführer einer Siedlungsgenossenschaft

Langjährige ehrenamtliche und seit 1991 berufliche Erfahrung als Vorstand und Geschäftsführer in Jugendverbänden und Unternehmen der Sozialwirtschaft.
Zuletzt von 2001-2007 Bundesgeschäftsführer der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG).          

Bea Lindauer
Wahl-Brandenburgerin mit Herz für Vereine und Verbände.
Von klein auf engagiert in Vereinen. Langjährige berufliche Tätigkeit für den CVJM.

Vielfältige und umfassende Erfahrungen in den Bereichen Organisationsentwicklung, Leitungsverantwortung, Personalführung, Marketing, Ehrenamtsmanagement und Fundraising.

Gabi Jaschke
Freiberufliche Bildungsreferentin und ehrenamtliche Mitarbeiterin im Flüchtlingsrat Brandenburg.

Umfassende Erfahrungen in der Beratung von Willkommensinitiativen zum Thema Rechte und Lebensbedingungen von jungen Geflüchteten in Brandenburg.


Copyright 2017 LJR Brandenburg   |  Impressum  |     |