Ausgestaltung der Stelle der/des Landes-Kinder- und Jugendbeauftragte*n

Am 24. September 2020 hat der Brandenburger Landtag beschlossen, eine*n Landes-Kinder- und Jugendbeauftragte*n einzusetzen (Landtagsbeschluss).

Der Landesjungendring Brandenburg e.V. begrüßt diesen Schritt und erhofft sich eine bessere Vertretung von Kindern und Jugendlichen gegenüber Landespolitik und -verwaltung. In einem Interview mit Sebastian Schiller, dem Leiter der bundesweiten Fachstelle Kinder- und Jugendbeteiligung des Deutschen Kinderhilfswerkes e.V. haben wir uns erkundigt, wie die Stelle ausgestaltet sein sollte und welche Themen ganz oben auf der Agenda der/des neuen Beauftragten stehen sollten

   Das ganze Interview findet ihr hier.

Am 3. Dezember 2020 waren wir zur Anhörung in den Ausschuss Bildung, Jugend und Sport des Landtages eingeladen und haben dort erklärt, wie die Beauftragtenstelle aus unserer Sicht ausgestattet sein sollten.

 Stellungnahme Landesjugenring

  Stellungnahme KiJuBB