Mach’s ab 16 – der Kommunal-Wahl-Check 2019

In Brandenburg dürfen junge Menschen ab 16 Jahren ihre Stimme bei der Kommunalwahl abgeben. Die Entscheidung, für wen man diese Stimme abgibt, fällt jedoch oft nicht so leicht – gerade, wenn man das erste Mal wählt. Wir helfen – mit unserem Kommunal-Wahl-Check!

Hierbei handelt es sich um ein Onlineangebot, welches junge Menschen über Parteiprogramme informiert. Nach dem Prinzip eines Frage-Antwort-Spiels zeigt es, welche politische Partei der eigenen Position am nächsten steht. Wir streben an, den Kommunal-Wahl-Check für jeden Landkreis/für jede kreisfreie Stadt anzubieten.

Bevor es aber so weit ist und der Kommunal-Wahl-Check genutzt werden kann, brauchen wir Fragen und Antworten! Und hierbei benötigen wir dringend die Unterstützung von Jugendverbänden, Jugendeinrichtungen, Jugendkoordinator_innen, Jugendbeiräten usw.!

Aber: Welche politischen Fragen interessieren junge Menschen überhaupt?
So richtig gut können das nur die Jugendlichen und jungen Erwachsenen selbst beantworten. Um in unser Angebot möglichst gut die Lebensrealität und Interessen junger Menschen aufnehmen zu können, werden die 15 Fragen für den Kommunal-Wahl-Check gemeinsam mit jungen Menschen vor Ort erarbeiten. Hierfür gibt es zwei Wege:

  • Im Zeitraum August bis Dezember 2018 bieten wir pro Landkreis einen kostenlosen Workshop an, der von unseren Teamer_innen mit Jugendlichen vor Ort durchgeführt wird. Gemeinsam wird erarbeitet, wo und wann Kommunalpolitik jugendrelevante Themen berührt. Anschließend entwickeln wir gemeinsam die Fragen für das Onlineangebot.
  • Ihr erarbeitet die 15 jugendrelevanten Fragen für eure Region selbst und stellt sie uns bis 15. November 2018 für das Onlineangebot zu Verfügung. Wir beraten euch hierzu gern.

Ihr wollt mitmachen oder unser Projekt unterstützen? Dann meldet euch für unsere Planungen bitte bis spätestens 1. September 2018 bei uns! Projektbeschreibung Jugend(arbeit) herunterladen | Projektbeschreibung Kommualpolitik herunterladen

Außerdem suchen wir Teamer*innen, die uns bei der Durchführung der Workshops unterstützen! Ausschreibung herunterladen

Und dann?
Sobald die Fragen erstellt sind, werden sie an die Parteien weitergeleitet, die Kandidat_innen für die Kommunalwahl stellen. Damit das Online-Angebot rechtzeitig zur Kommunalwahl zur Verfügung steht, brauchen wir auch hier noch einmal eure Unterstützung! Sprecht politische Vertreter_innen aus eurer Region an und bewerbt unser Angebot, sodass möglichst viele Fragen beantwortet werden können!

 

Ansprechpersonen:
Annekatrin Friedrich
Landesjugendring Brandenburg e.V.
Tel: 0331 620 75 34
E-Mail: annekatrin.friedrich@ljr-brandenburg.de

Clara Anders
Arbeitskreis der Stadt- und Kreisjugendringe
Tel: 0331 620 75 44
E-Mail: clara.anders@jugendringe-brandenburg.de