Wir suchen eine*n Verwaltungsmitarbeiter*in

Der Landesjugendring Brandenburg e.V. ist die Arbeitsgemeinschaft der landesweit tätigen Jugendverbände und Stadt- und Kreisjugendringe in Brandenburg. Wir suchen zum schnellstmöglichen Termin eine*n Verwaltungsmitarbeiter*in.

(Stellenausschreibung pdf)

Die Einstellung erfolgt unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 15 Stunden.
Eine Erhöhung der Arbeitszeit wird angestrebt. Dienstsitz ist Potsdam.

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung in Anlehnung an TV-L Ost E 7
  • einen verantwortungsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz
  • die Mitarbeit in einem engagierten und qualifizierten Team
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Beratung von Mitgliedsorganisationen des Landesjugendrings in der Beantragung, Bewirtschaftung und Abrechnung der Fördermittel aus dem Landesjugendplan
  • Prüfung von Verwendungsnachweisen der Mitgliedsorganisationen
  • Erfassung und Verarbeitung von Daten
  • Zuarbeiten in der Erstellung von Anträgen und Verwendungsnachweisen des Landesjugendrings
  • Erstellung von Einnahmen-Ausgaben-Übersichten
  • Überweisungen und Durchführung der Lohnabrechnung im Vertretungsfall.

Als Voraussetzungen erwarten wir:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich bzw. Verwaltungsbereich oder gleichwertige Erfahrungen und Fähigkeiten
  • gute PC Kenntnisse der gängigen Standardsoftware (Excel, Word)
  • eine freundliche und sichere Kommunikation im persönlichen Kontakt, am Telefon und per Email sowie eine zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Bereitschaft, vorhandene Kenntnisse auszubauen bzw. sich in neue Systeme einzuarbeiten
  • Kenntnisse über die Jugendverbandsarbeit im Land Brandenburg sind von Vorteil.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Email als pdf.Datei bis zum 15.03.2019 an: personal@ljr-brandenburg.de

Bitte gehen Sie auch darauf ein, zu welchem Zeitpunkt Sie Ihre Tätigkeit bei uns beginnen könnten.

Die Bewerbungsgespräche finden in Potsdam statt. Fahrtkosten und andere Aufwendungen für die Teilnahme am Bewerbungsverfahren können leider nicht erstattet werden.