Jugend fragt nach!

Am 26. September 2021 ist Bundestagswahl. Danach werden auch wieder Abgeordnete aus Brandenburg im Bundestag sitzen. Wir möchten ihnen für ihre Amtsperiode etwas mit auf den Weg zu geben!

Warum?
Um Kindern und Jugendlichen in Brandenburg die Möglichkeit zu geben, ihre Fragen und Themen den politischen Vertreter*innen im Bundestag direkt mit auf den Weg zu geben, starten Kompetenzzentrum für Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg und Landesjugendring die Aktion Jugend fragt nach!.

Wie?
Bis zum Ende der Herbstferien, am 22. Oktober, haben junge Menschen in Brandenburg nun die Gelegenheit, ihre Fragen und Forderungen an die künftigen Bundespoltiker*innen zu stellen.

Dies geschieht über die Webseite www.jugend-fragt-nach.de oder über eine Postkarte.

Die Themen der Kinder und Jugendlichen werden von uns dann an die Bundestagsabgeordneten weitergeleitet. Das Themenspektrum ist dabei sehr groß und wird von den jungen Menschen bewusst selbst bestimmt; rassistische, sexistische oder in irgendeiner Form beleidigende Beiträge werden von uns allerdings nicht weitergeleitet!Die Fraktionen bekommen dann Zeit, auf Grundlage der Forderungen und Fragen eine Stellungnahme bezüglich ihrer jugendpolitischen Ziele zu beantworten. Die Antworten werden dann auf der Webseite der Aktion Jugend fragt nach! veröffentlicht. Die Fragen der Kinder und Jugendlichen werden von den Partner*innen der Aktion zukünftig auch in Dialogrunden zwischen jungen Menschen und der Politik genutzt.

Die Aktion findet im Rahmen der Kampagne mach’s ab 16!, gefördert durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) statt.

Was kann ich tun?
Zunächst einmal freuen wir uns, wenn auf die Aktion aufmerksam gemacht wird und Kinder und Jugendliche direkt angesprochen werden, daran teilzunehmen. Dazu wird am besten die Webseite jugend-fragt-nach.de genutzt. Für die analoge Form sind beim Landesjugendring Brandenburg e.V. auch Postkarten erhältlich. Die Postkarten können ohne Porto über die Deutsche Post zurückgesendet werden. Wir bitten aus Gründen der Kosten- und Ressourcenschonung aber darum, die Webseite zu nutzen oder die Postkarten gebündelt als Brief an den Landesjugendring Brandenburg e.V. zurückzusenden. Die Gelegenheit kann genutzt werden, mit Kindern und Jugendlichen über das Thema Politik im Land Brandenburg zu sprechen.

Gute Materialien und Methoden der politischen Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen finden sich hier: Bundeszentrale für politische Bildung | www.kinderrechte.de

Wir freuen uns über jede Unterstützung und das Teilen der Aktion!

Sharepics für die Werbung in sozialen Medien (einmal klicken und direkt herunterladen!)