Vollversammlung und Hauptausschuss

Die Vollversammlung ist das höchste beschlussfassende Organ des Landesjugendring Brandenburg e.V. und trifft sich ein Mal im Jahr. Sie gibt die Richtlinien der Arbeit des Landesjugendring Brandenburg e.V. vor, kontrolliert den Vorstand und fasst Beschlüsse zu Struktur und inhaltlichen Schwerpunkten und Maßnahmen des Landesjugendring Brandenburg e.V..

Der Hauptausschuss ist das höchste beschlussfassende Organ zwischen den Vollversammlungen und findet vier Mal jährlich statt. Er nimmt alle Aufgaben wahr, die nicht ausdrücklich der Vollversammlung vorbehalten sind. Dort wird über die Arbeit des Vorstandes, die aktuellen Vorhaben, Maßnahmen und Aktionen des Landesjugendringes debattiert, der Haushaltsplan des Landesjugendring Brandenburg e.V. und die Verteilung der zugewiesenen öffentlichen Mittel aus dem Landesjugendplan verabschiedet. Der Hauptausschuss wählt die Delegierten für die Außenvertretungen sowie für die Kommissionen und Arbeitsgruppen des Landesjugendring Brandenburg e.V.. Ein vollständiger Hauptausschuss setzt sich aus 24 stimmberechtigten Delegierten und beratenden Mitgliedern zusammen. Die beratende Teilnahme der Anschlussverbände ist ausdrücklich erwünscht.

Die Protokolle der Vollversammlungen und Hauptausschüsse sind auf Anfrage erhältlich. Interessierte wenden sich dazu an Annekatrin Friedrich | E-Mail |Tel: 0331 620 75 34.

Beschlüsse 2018
  • Spannende historisch-politische Bildungsarbeit – ein Recht der Jugend herunterladen
  • Rechtspopulismus entgegentreten! – Jugendverbände für ein solidarisches Miteinander herunterladen
  • Gender-Sternchen * nutzen. Verdeutlichung einer geschlechtergerechten Jugendverbandsarbeit herunterladen
Beschlüsse 2017
  • Jetzt aber richtig! Ehrenamtliches Engagement in der Jugendverbandsarbeit fördern herunterladen
  • Freiwilligendienste in Brandenburg stärken! herunterladen
  • Keine Pause im Landesjugendplan! Spielräume für die Förderung von Personal, Jugendbildungsstätten und außerschulische Jugendbildung nutzen! herunterladen
  • Erhöhung Chancengleichheit für junge Menschen mit nichtdeutscher Herkunftssprache herunterladen
Beschlüsse 2016
  • Keine Abschiebung von Geflüchteten, insbesondere von Freiwilligendienstleistenden! herunterladen
  • Ihr wollt es doch auch! Landesjugendplan um mindestens 1,4 Mio Euro erhöhen! herunterladen
  • Zivilgesellschaft stärken – Rechtspopulismus und Menschenfeindlichkeit entschieden entgegentreten herunterladen
  • Keine Abschiebungen nach Afghanistan herunterladen