Impulstage 2023 – Methoden mit Sinn(en)

Datum: 27. März 2023 - 28. März 2023
Zeit: 9:45 - 16:00

Veranstaltungsort:
Villa Fohrde
August-Bebel-Str. 42
14798 Havelsee OT Fohrde

mit schöner Übernachtung mit Blick auf die Havel und leckerer Vollverpflegung. Die Teilnahme ohne Übernachtung ist auch möglich.

Zwei Tage Workshops zum Methoden Kennenlernen und Ausprobieren.

ZielgruppeFür Aktive und Hauptamtliche der Jugend(verbands)arbeit, Jugend-Interessensvertretungen und Freiberufliche der Jugendbildung.

Anerkannter Bildungsurlaub in Brandenburg!

Ehrenamtliche der Jugend(verbands)Arbeit können sich für Veranstaltungen wie diese von ihrer Arbeit freistellen lassen. Sie haben gesetzlichen Anspruch darauf. Das steht im Ausführungsgesetz zum Kinder- und Jugendhilfegesetz (§22 AG KJHG).

Das Programm – Methoden für euer Engagement

Die Workshops finden auf deutscher Lautsprache statt. Du kennst Interessierte in deinem Verband/Team, die dafür Dolmetschung brauchen? Schreibe uns an perspektiven@ljr-brandenburg.de und wir suchen nach einer Lösung.

Uhrzeiten

Ablauf am 27. März

9:45 | Ankommen und Hallo

10:15 | Aufwärmen!

Das (Kneipen-)Quiz ohne Kneipe zu gesellschaftlicher Vielfalt der Fachstelle Perspektiven des Landesjugendring Brandenburg e.V.. Eine spielerische Methode als Einstieg in Themenfelder.

12:30 |Mittagessen

13:30 | Workshops

1 – Leichte Sprache Teil 1 – die Grundlagen: Regeln und Anwendung

Mit: Thorsten Lotze, Vorstandsmitglied Netzwerk Leichte Sprache e.V. und Shpresa Matoshi, zertifizierte Prüfperson (Netzwerk Leichte Sprache e.V.)

2 – Game on! Mit deiner Gruppe Ziele erreichen mit spielerischen Methoden. Wir zeigen euch Möglichkeiten und Grenzen von Gamification. Sinnvoll ist das Ausprobieren mit dem eigenen Handy im Workshop. Mit: inBewegung, Bildungsinitiative (www.inbewegung.online)

16:00 | Kaffee- und Teepause

16:30 |Workshops

3 – Leichte Sprache Teil 2 – Schreibwerkstatt. Ihr probiert aus! Mit direkter Rückmeldung einer Prüfperson zu euren Texten. Beschreiben in Leichter Sprache: euren Verband, dein Projekt, was du machst, … / Wer schon erste Erfahrungen mit den Regeln Leichter Sprache gesammelt hat, kann gern auch nur Teil 2 besuchen.

Mit: Thorsten Lotze, Vorstandsmitglied Netzwerk Leichte Sprache e.V. und Shpresa Matoshi, zertifizierte Prüfperson (Netzwerk Leichte Sprache e.V.)

4 – (Wiederholung) Game on!

18:30 |Abendessen

19:30 – 21:30| Jetzt nicht locker lassen! Das Abendprogramm

5 -„Bucket Drumming“Methode zum Aufwärmen und Teambuildung durch gemeinsames Trommeln. Ideale Aktivität mit Bewegung, wenig Sprache und viel Spaß. Für kleine bis große Gruppen.

Mit: ZPOP – Zentrum für Popularmusik (ZPOP)

 

Ablauf am 28. März

09:30 | Workshops

6 – Gendergerecht und genderneutral sprechen üben. Unsicherheiten abbauen durch konkrete Alternativen und gemeinsames Üben in geschütztem Rahmen.

Mit: AndersARTIG e.V., Landesverband für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Inter* und Queers im Land Brandenburg (AndersARTIG e.V.)

7 – Visualisierung Teil 1 – Grundlagen üben Für eure Gruppenstunden, Präsentationen, Fortbildungen, … / Die Teile können unabhängig voneinander besucht werden.

Mit: Annika Breuer, Trainerin und Systemische Coachin (www.breuer-impulse.de)

12:00 | Mittagessen

13:00 | Workshops

8 – Visualisieren Teil 2 – Prozesse Visualisieren. Für eure Gruppenstunden, Präsentationen, Fortbildungen, … / Die Teile können unabhängig voneinander besucht werden.

9 – (Wiederholung) Gendergerecht und genderneutral sprechen üben. Unsicherheiten abbauen durch konkrete Alternativen und gemeinsames Üben in geschütztem Rahmen.

15:30 | gemeinsame Schlussrunde bei Kaffe und Tee

16:00 | Ende

16:32 | Abfahrt RB51

OrtDer Ort: Villa Fohrde

(zwischen Rathenow und Brandenburg a.d. Havel, Station „Fohrde“ der RB51 )

Villa und Bahnhof sind rollstuhlgerecht | keine Wegeleitsysteme für blinde Menschen | Toiletten für alle Geschlechter | Babybetten vorhanden | bitte keine Hunde

Für mehr Informationen zur Villa Fohrde hier klicken

  Teilnahme-Beitrag:

10 € / Tag Ehrenamtliche in Jugend-(Verbands)-Arbeit und Jugendbildung
15 € / Tag Freiberufliche und selbstzahlende Angestellte
20 € / Tag wenn du im Rahmen deiner Arbeit kommst und die*der Arbeitgeber*in den Teilnahme-Beitrag übernimmt

Anmeldung




    Der Teilnahmebeitrag enthält Programm, Vollverpflegung, Übernachtung.

    Bevor du gar nicht kommen kannst, ist eine Teilnahme an nur einem der zwei Tage möglich.


    27.03. / 10:15 - 12:30 / Das (Kneipen-)Quiz ohne Kneipe als Methode für Themeneinstiege


    1) Leichte Sprache Teil 1 – die Grundlagen
    ODER 2) Game on! Mit deiner Gruppe Ziele erreichen mit spielerischen Methoden (Gamification)


    3) Leichte Sprache Teil 2 – Schreibwerkstatt
    ODER 4) Game on! (Wiederholung)


    Bucket Drumming. Methode für Teambuildung und Aktivierung durch gemeinsames Trommeln


    6) Gendergerecht und genderneutral sprechen üben.
    ODER 7) Visualisieren Teil 1 (kann auch ohne Teil 2 besucht werden)


    8) Visualisieren Teil 2 (kann unabhängig von Teil 1 besucht werden)
    ODER 7) Gendergerecht und genderneutral sprechen üben (Wiederholung)



    Die Verpflegung in der Villa Fohrde ist vegetarisch.
    Ich ernähre mich (Für Merhfachauswahl Umschalttaste gedrückt halten):

    Allergien/Unverträglichkeiten:

    Unterbringung in Doppelzimmern. Einzelzimmer gegen Aufpreis (20€/Nacht) und nach Kapazität buchbar.

    In vielen Workshops kannst du mit einem eigenen digitalen Gerät noch mehr Möglichkeiten selber ausprobieren.

    Ich möchte künftig den monatlichen Newsletter des LJR Brandenburg e.V. mit Informationen rund um die Jugend(verbands)arbeit erhalten.



    Ich möchte künftig über Seminare, Workshops, Fachtage und weitere Angebote für Ehren- und Hauptamtliche des LJR Brandenburg e.V. informiert werden.

    Wir verwenden deine Daten für die Anmeldung zu dieser Veranstaltung. Mit Versand dieses Abfrage-Formulars gestattest du die Speicherung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.Ich stimme zu. (Pflichtfeld)

    Geschafft!!!