Wahl-O-Mat vor Ort 2024

28.08. – 20.09.2024

i in Sprechplase

Der Wahl-O-Mat vor Ort bei euch, auch ohne Internet-Empfang! Denn er funktioniert ganz analog. Die Nutzer*innen können gemeinsam die Thesen diskutieren und ihre Zustimmung oder Ablehnung durch Klebepunkte zeigen. Am Ende bekommen sie ein Wahl-O-Mat-Ergebnis errechnet und für „die Hosentasche“ ausgedruckt.

Diese Aktion richtet sich vor allem Erst- und Jungwähler*innen. Die Diskussion der Inhalte der Parteien helfen bei der eigenen Auseinandersetzung mit Themen und Positionen.

Seit 2002 wurde der interaktive Wahl-O-Mat mehrere Millionen Mal gespielt. Um das Instrument auch auf öffentlichen Veranstaltungen und für Gruppen einzusetzen, wurde der Wahl-O-Mat zum Aufkleben entwickelt.

Mehr Infos zum Wahl-O-Mat zum Aufkleben hier zur Landtagswahl 2019.

Der Wahl-O-Mat und der Wahl-O-Mat zum Aufkleben ist ein Produkt der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Die „Wahl-O-Mat Tour“ wird gefördert durch die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung sowie unterstützt durch die Bundeszentrale für politische Bildung und umgesetzt durch den Landesjugendring e.V.

 

Häufig gestellte Fragen:

 

Die Wahl-O-Mat-Tour zur Landtagswahl 2024:

Holt den Wahl-O-Mat zu euch!

28. August – Start

20. September – Ende

Die Anmeldung als Tourstation ist geschlossen. Wir melden uns nach dem Anmeldeschluss am 16.07. zeitnah bei den angeeldeten Orten.

 

Der Wahl-O-Mat und der Wahl-O-Mat zum Aufkleben ist ein Produkt der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Die „Wahl-O-Mat Tour“ wird gefördert durch die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung sowie unterstützt durch die Bundeszentrale für politische Bildung und umgesetzt durch den Landesjugendring e.V.