Links zu Themenkomplexen der Jugendgeschichtsarbeit

Geschichtsarbeit

NS-Geschichte

DDR-Geschichte
  • Zeitzeugenportal der brandenburgischen Aufarbeitungsbeauftragten: Erfahrungsberichte über politisches Unrecht und Widerstand von 1945 bis 1989
  • Mitteldeutscher Rundfunk, u.a. Alltagsgeschichte
  • Bundesregierung zum Jubiläumsjahr 2009
  • Stiftung Aufarbeitung – Namenssuche wichtiger Personen aus der DDR-Politik
  • Animationsfilm Berliner Mauer und innerdeutsche Grenze
  • Deutsches Rundfunk Archiv
  • Archiv des SWR – mit Original Stasi-Tonaufnahmen
  • Brandenburgisches Landeshauptarchiv (Potsdam) – Unterlagen aus unterschiedlichen Bereichen der DDR, zum Beispiel Wirtschaft und Technik sowie Bildung und Kultur
  • BStU – Die Bundesbeauftrage für Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik
  • Konrad-Adenauer-Stiftung (Bonn) – Die KAS beherbergt das Archiv für Christlich-Demokratische Politik (ACDP), dort befinden sich Unterlagen zur Ost-CDU. (Jedoch ist das Archiv in Bonn)
  • Robert Havemann Gesellschaft – Unter dem Dach der Robert Havemann Gesellschaft sind drei nichtstaatliche Archive vereint: das Robert-Havemann-Archiv mit dem Nachlass seines Namensgebers, das Matthias-Domaschk-Archiv, das aus der Berliner Umwelt-Bibliothek hervorging und das Archiv Grauzone mit seinen Sammlungen aus der ostdeutschen Frauenbewegung. Kernaufgabe des Archivs ist es, Quellen zu Opposition und Widerstand gegen die SED-Diktatur 1945 bis 1990 zu sammeln, zu erschließen und zu bewahren und sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
  • Landesarchiv Berlin – Das Landesarchiv Berlin verwahrt als zentrales Staatsarchiv des Landes Berlin die schriftliche Überlieferung von Berliner Behörden und Einrichtungen. Es ist zuständig für die obersten Landesbehörden (Senatskanzlei und Senatsverwaltungen), für die Bezirke, die Gerichte und sonstigen öffentlichen Stellen des Landes sowie für die Mittel- und Unterbehörden des Bundes, die ihren Dienstsitz in Berlin haben. Gleichzeitig nimmt das Landesarchiv die Funktion eines Parlamentsarchivs wahr. Besonders interessant sind hier die C-Bestände Die C-Bestände umfassen die Überlieferung der Ost-Berliner Einrichtungen von 1945 bis 1990. Neben der Stadtverordnetenversammlung sowie dem Magistrat und seinen nachgeordneten Institutionen gehören hierzu insbesondere die Räte der Stadtbezirke. Ferner sind zahlreiche staatliche Berliner Wirtschaftsbetriebe, für den Bezirk Berlin zuständige staatliche Behörden sowie die Parteien und Massenorganisationen der DDR, Bezirk Berlin, durch Unterlagen der Beständegruppe dokumentiert.

Gegen Rechtsextremismus

Medienarbeit
  • Lernen mit digitalem Zeitstrahl – Web 2.0 in der Jugendarbeit
  • Überzeugend präsentieren – Link zur Typographie von Texten
  • „Und Action!“ – Medienpädagogische Internetplattform (inkl. Theoretisches Grundwissen zur Videoarbeit und Filmarbeit, Übungsblätter für den Unterricht, technische Einführungen zu Kamera, Licht, Ton und Schnitt, Lehrfilm „Und Action!“, Praxisfilm „Das können Sie auch!“)
  • Tutorials Videos, Audios oder Texte und Fotos zum Thema deutsch-deutsche Geschichte produzieren? Hier gibt es die Videotutorials für Geschichtsreporter_innen.