Antragsformular Zeitensprünge

Hinweise zur Antragsstellung innerhalb des Jugendprogramms Zeitensprünge

Das Jugendprogramm richtet sich an Träger der Jugendarbeit, die im Land Brandenburg tätig sind.

Für die Durchführung und Dokumentation erhalten Sie eine Zuwendung in Höhe von 1.100 Euro. Kosten, die für das Projekte anfallen, könnten sein:

Ausgaben für Archivbesuche, Büromaterialien, Fotoentwicklung, Kauf von Bildrechten, Miete von technischen Geräten, Honorare für die Projektbegleitung, Übernachtungs- und Fahrtkosten. Kosten für Farb- und Großkopien, Druck, Ausstellungsbedarf, …

Ziel des Projektes ist es das Gemeinwesen unter besonderer Beachtung der Belange junger Menschen zu aktivieren. Daher sollte das Projektteam durch lokale Aktionen/ Präsentationen unter Einbeziehung der Bewohner*innen der Kommune auf sich aufmerksam machen.

Mit dem Antrag bestätigen Sie die verpflichtende Teilnahme an folgenden Veranstaltungen:

  • Auftaktveranstaltung am 11.9.2020 in Potsdam, Teilnahme von zwei Jugendlichen und dem/der Projektbegleitenden aus dem Projekt

Darüberhinaus gibt es die fakultative Möglichkeit an folgenden Veranstaltungen teilzunehmen:

  • Zwischenworkshop vom 26.-28.2.2021 für Jugendliche und Projektbegleitende
  • Projektbegleitendentreffen am 4.11.2020 im Brandenburgischen Hauptarchiv Potsdam
  • Projektbegleitendentreffen am 16.4.2021

Bitte berücksichtigen Sie für alle Veranstaltungen entsprechende Aufwendungen (z.B. Fahrtkosten) in Ihrer Kostenkalkulation. Die Veranstaltungen selbst inkl. Verpflegung sind für Zeitensprünge-Gruppen kostenfrei.

Ausfüllhinweis:

Sie haben die Möglichkeit ein Foto des Forschungsgegenstandes mit dem Antrag einzureichen. Bitte halten Sie sich die entsprechenden Dateien bereit. Dieses Formular bitte direkt am Computer ausfüllen.

Wir empfehlen Ihnen die Textbausteine des Antrags in einem Textprogramm vorzubereiten und auf die Zeichenanzahl zu achten. Diese Antragsmaske können Sie nicht zwischenspeichern.

Sie bekommen, nach dem Sie auf "Absenden" gedrückt haben eine E-Mail mit den Informationen zum Antrag. Bitte drucken Sie diese E-Mail aus und senden Sie sie mit der Unterschrift, der für Ihren Träger vertretungsberechtigen Person, an uns.

[update] Uns haben Berichte über Probleme beim Absenden des Formulars erreicht. In einem Fall scheint dies mit dem sog. "Safari-Browser" (Apple Computer) zusammen zu hängen. Bis wir das Problem behoben haben, empfehlen wir die Browser "Firefox" oder "Google Chrome" in der jeweils aktuellsten Version. Zu diesen liegen bis jetzt keine Fehlermeldungen vor. Wir bitten Sie die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.



gGmbHeingetragener Verein (e.V.)StiftungKommunekirchlicher Träger



janein




















nein2020/20192018/20192017/2018201620152014201320122011



Die Begleitung der Gruppe erfolgt durch




janein



0


















0




0



0







0



0














Sie bekommen, nach dem Sie auf "Absenden" gedrückt haben eine E-Mail mit den Informationen zum Antrag. Bitte drucken Sie diese E-Mail aus und senden Sie sie mit der Unterschrift, der für Ihren Träger vertretungsberechtigen Person, an uns. Falls Sie Probleme mit dem Hochladen von Fotos haben, können Sie diese auch an zeitenspruenge@ljr-brandenburg.de senden, bitte geben Sie dabei den Projektort und Projekttitel an. Vielen Dank.

Ich möchte an der fakultativen Fortbildung zum Thema Ehrenamtskoordination in Potsdam am 13. Februar 2021 teilnehmen und bitte diesbezüglich um Erhalt weiterer Informationen.

Ich möchte künftig über Seminare, Workshops, Fachtage und weitere Angebote für Ehren- und Hauptamtliche des LJR Brandenburg e.V. informiert werden.

Wir verwenden deine Daten für die Antragstellung Zeitensprünge. Die mit "Pflichtfeld" gekennzeichneten Daten müssen wir aus organisatorischen Gründen erheben. Mit Versand dieses Abfrage-Formulars gestattest du die Speicherung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.Ich stimme zu. (Pflichtfeld)